Startseite | Datenschutz | Kontakt | Impressum

Transportversicherung

Auf Transporten zu Lande, zu Wasser oder in der Luft sind Waren vielfältigen Risiken ausgesetzt. Transportversicherungen sind nicht nur ein Industriethema, sie werden auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen benötigt.

Wert und Bedarf von Transportversicherungen werden weitgehend unterschätzt.

In unserer globalisierten Welt werden immer mehr Waren versandt, und das nicht nur innerhalb Deutschlands oder Europas sondern auch darüber hinaus.
Und die Risiken nehmen zu. Je länger die Transportketten, desto größer ist das Risiko, dass die Waren beim Be-, Aus- oder Umladen, bei unsachgemäßer Lagerung oder durch Wettereinflüsse Schaden nehmen.
Nicht nur hochwertige Güter, wie Unterhaltungselektronik, Mobiltelefone, Computer oder Markentextilien verleiten zum Diebstahl, sondern auch die immer wertvolleren Industriegüter, z.B. Metalle. Auch die Piraterie auf Seewegen nimmt zu.
Die Internationalisierung, die Konkurrenz unter den Frachtführern und der Kostendruck auf die Exporteure begünstigen die Entwicklung neuer Diebstahlsformen wie die Unterschlagung von ganzen LKW Transporten.

Gütertransporte können in Form von Einzelversicherungen oder als laufende Versicherung, über General-, Pauschal- oder Umsatzpolicen, versichert werden. Unterschieden wird zwischen „voller Deckung“ und „eingeschränkter Deckung“.

In der Transportversicherung gibt es viele Spezialsparten, z.B. Musterkollektionsversicherung für Freiberufler, Automatenversicherung für Aufsteller, Musikinstrumentenversicherung für Musiker, Orchester, Vereine, uvm.

Die Transportversicherung verlangt Spezialisten, da die Gestaltung des Versicherungsvertrages sehr individuell ist und spezifisches Wissen erfordert.

Für die konkrete Ausgestaltung stehen wir gerne gemeinsam mit unseren Spezialisten zur Verfügung.